Mittwoch, 14. Mai 2014

Tipps gegen den Innerenschweinehund :)

Hey meine Süßen! ♥♥♥
Ich habe mir gedacht, da ich selbst meinem sogenannten 'Innerenschweinehund' nicht ganz Herr werde, versuche ich euch und mir mit einigen Tipps zu helfen!

Kennt ihr das?
In der Schule habt ihr euch vorgenommen, dass ihr nachmittags alles nach lernt was ihr nicht verstanden habt und die neuen Vokalbeln in Französisch lernt ihr auch noch gleich mit....
und zu Hause... Pustekuchen!
Alles ist interessanter als der Schreibtisch und eure Schultasche... mit meinen Tipps versuche ich euch gegen euren und auch meinen Innerernfeind zu unterstützen!

TIPPS:

-belohne Dich selbt
     d.h.: setzte dir erreichbare Ziele, versprich dir beispielsweise selbst, dass wenn du die neuen Vokabeln kannst du dir ein Stückschoki oder ähnliches verdient hast!
Du wirst sehen das hilft, allerdings darft du nicht nachgeben!

-schreibe dir einen lern-Plan für Schularbeiten oder Klausuren, damit du nicht in Stresssituation den Kopf verlierst.
Fang aber am besten schon frühzeitig zu lernen an, das heißt drei bis vier Wochen vor dem Test

-Schreibe dir eine Liste mit Pro&Contra und führe dir damit vor Augen was wirklich wichtig ist und was dich langfristig weiter bringt! Denn nur wenn du dir selbst klar machst, dass das was du dir unbedingt einbildest nicht so wichtig ist wie du anfangs gedacht hast, kannst du davon los kommen!

-Mach' dir klar für was du etwas tust, du lernst zum Beispiel für dein weiteres Leben damit du einen guten Beruf bekommst!
 Mach dir dazu eine Seite in deinem Notizbuch mit dem Titel 'Für Was!' und schreibe darunter für was du etwas erreichen willst! Das hilft, denn wenn man sich seine Ziel vor Augen führt sind sie schon viel greifbarer!!!

-Mache auch Pausen!
 Lerne oder Arbeite sagen wir mal eine halbe Stunde und mache dann 10-15 Minuten Pause in denen du dich einfach ablenken kannst, danach fällt das lernen wieder viel leichter und du fühlst dich nicht an deine Schulsachen gebunden!

-Gestallte deine Materialien so dass sie dir gefallen!
Verziere zum Beispiel deinen Block mit Fotos oder Stickern... es gibt so viele Möglichkeiten die Sachen ansprechend zu machen!

-setzte Prioritäten:
Schule geht vor Spaß, aber nicht im Übermaß!

-Denke Positiv und veruche Spaß daran zu haben!


So meine Süßen, ich hoffe ich konnte euch mit meinen Tipps etwas helfen und wenn ja, dann lasst es mich doch wissen!
Ich habe vor eine Serie für Schulhilfen zu starten, was haltet ihr davon?

Liebste Grüße und einen Dicken Kuss, eure Chrissi ♥
Ich liebe euch so sehr!!!




Kommentare:

  1. Das ist ein toller Post mit wirklich guten Tipps :)
    mach dir noch eine tollen Tag liebes <3
    http://kaariiiibaaaaa.blogspot.de/
    michelle von Hinterm Horizont geht's weiter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Michelle!
      Freut mich echt und der nächste Part ist auch schon in Planung :D

      Liebste Grüße, Chrissi ♥

      Löschen